Ihre Gastgeber

"Tradition pflegen heißt nicht, Asche aufzubewahren, sondern Glut am Glühen zu halten". Als Hoteliersfamilie mit Sinn für Tradition und Freude an der Veränderung spricht uns dieses Zitat aus der Seele.

Vor knapp 70 Jahren haben unsere Großeltern in ihrem schönen, über 100 Jahre alten Bauernhaus, einer ehemaligen Sennerei, erstmals Gästezimmer angeboten. Die Urlauber genossen schon damals die herzliche Gastfreundschaft, die herrliche Natur und das Bergpanorama rund um unseren Luftkurort Obermaiselstein. Das ist bis heute so geblieben.

Haus Berwanger
Haus Berwanger

Historisches

1842 Bau der Sennerei, auf deren Grundmauern das heutige Hotel steht

1948 die ersten Gästezimmer werden an Urlauber vermietet. Maßgebend war hier Katharina Berwanger, unsere Großmutter

1978 haben unsere Eltern Gertraud und Helmut Berwanger den Betrieb übernommen.

1980 ging es dann los mit dem ersten, großen Umbau. Die hintere Scheune und der landwirtschaftliche Teil wurden abgerissen. 12 neue Gästezimmer sind entstanden. Die Zeit war knapp, Baubeginn Ende Mai und Anfang Dezember musste alles fertig sein.

1982 bauten wir dann im UG ein kleines Badestübchen mit Sauna, Whirlpool

1984 wurde das Restaurant vergrößert. Es war mittlerweile einfach zu eng geworden.

1987 wurde ganz groß gebaut. Der vordere Teil des Hauses wurde komplett renoviert, groß dazu gebaut. Es entstand die Rezeption, eine neue Küche und weitere neue Hotelzimmer. Neu hinzu kam unser Cafe und Restaurant für die Nicht-Hausgäste.

1990 wurde die Tiefgarage erweitert. Wir brauchten einfach mehr Parkplatz.

1992 haben wir das Landhaus Berwanger dazu erworben.

1998 war das Restaurant schon wieder "zu klein". Wir bauten die Sonnenstube.

1999 haben wir dann das Gästehaus dazu gekauft.

2003 der erste kleine Wellnessbereich mit Saunen und einem Kosmetik-Raum wird gebaut

2008 unser AlpenSpa mit Schwimmbad, Ruhebereich und 7 Behandlungsräumen auf ca. 1000 m² entsteht

2013 die neue Rezeption, Lobby, ein neues Treppenhaus und ein Anbau im Heuwirt mit 5 neuen Zimmern entstehen

2016 werden im Haupthaus Zimmer renoviert, neue Badezimmer gestaltet, ein Appartement entsteht. Es tut sich was.

2017 sind wir feste am Planen. Unser Eingang im AlpenSpa wird erneuert werden und dann schauen wir schon auf`s nächste Jahr 2018 und haben hier schöne Ideen, die wir umsetzen möchten. Freuen Sie sich drauf.